GENDER & DIVERSITY EXPERTISE

Aktuelle Bildungs- und Beratungsarbeit braucht adäquate Methoden, Reflexion und praktische Lösungen in Bezug auf geschlechtersensibles Arbeiten und die Herausforderungen durch die Diversität unserer Gesellschaft.

Dieses Angebot richtet sich besonders an Multiplikatorinnen im Bildungsbereich (TrainerInnen, BeraterInnen und BildungsmanagerInnen).

Ziel ist die Erweiterung und Reflexion der eigenen Gender- und Diversitykompetenz und die Erarbeitung praktischer Handlungstools für die alltägliche Praxis.

GENDER & DIVERSITY TRAINING

MODUL 1 - EINSTIEGSMODUL GENDER & DIVERSITY

  • Vorbereitendes eTraining
  • Gleichstellungspolitik
  • Gender Mainstreaming
  • Chancengleichheit
  • Antidiskriminierung
  • Diversitätsmanagement
  • Nachbereitende Übung für die eigene Praxis

MODUL 2 - VERTIEFUNG GENDER-TRAINING

  • Vorbereitendes e-Training
  • Fakten zur sozialen und wirtschaftlichen Situation von Frauen und Männern
  • Fallstudien zur Unterlegung der Inhalte
  • Umsetzung geschlechtesspezischer Bedürfnisse
  • Entwicklung neuer Perspektiven im eigenen Handlungsfeld
  • Diskriminierungsmechanismen
  • Identitätskonstruktion
  • Nachbereitende Übung für die eigene Praxis, Selbstreflexion

MODUL 3 - VERTIEFUNG DIVERSITY-TRAINING

  • Vorbereitendes e-Training
  • Fakten zur sozialen und wirtschaftlichen Situation von Menschen mit Migrationshintergrund
  • Fallstudien zur Unterlegung der Inhalte
  • Umgang mit Diversitätsmanagement, interkulturelles Konfliktmanagement
  • Diskriminierungsmechanismen
  • Identitätskonstruktion
  • Nachbereitende Übung für die eigene Praxis, Selbstreflexion

Die Module bestehen aus je 8 Übungseinheiten und können einzeln oder im Paket gebucht werden.

Gemeinsam entsprechen die Module den aktuellen Kriterien des AMS.

TEILNEHMERINNENANZAHL: 6 bis 16 Personen je Modul

TERMINE: Auf Anfrage

Die Trainings finden in den Räumlichkeiten des Vereins Frauen im Brennpunkt statt: 6020 Innsbruck, Innrain 25/3, Seminarraum