BARCAMP 2021

Frauen* in der Pandemie. Quo vadis? Wie wollen wir in Zukunft leben?

SAVE THE DATE:

Frauen* in der Pandemie. Quo vadis? Wie wollen wir in Zukunft leben?

17. November 2021, 9:00-17:00 Uhr, Haus der Begegnung | Rennweg 12 | 6020 Innsbruck

Im Zentrum des diesjährigen Barcamps stehen die vielfältigen Pandemieerfahrungen von Frauen* in Tirol. Gemeinsam wollen wir unseren Geschichten Raum geben, unsere Geschichten sichtbar machen, anderen Frauen*stimmen zuhören und die jüngste Vergangenheit Revue passieren lassen. Zugleich aber wollen wir Visionen für unsere Zukunft entwerfen.  

Wie habe ich die Pandemie erlebt? Was ist mir in der Pandemie gelungen? Worauf bin ich stolz? Welche Anliegen möchte ich mit anderen Frauen* teilen? Und: wie möchte ich in Zukunft leben? Was brauche ich dafür?

Ein Barcamp ist eine ‚Unkonferenz‘: Eine lockere Atmosphäre, kein Dresscode und alle sind per du. Alle Frauen* kommen zu Wort, die Expert*innen sind die Teilnehmer*innen selbst; sie bestimmen auch, welche Themen zum Programm werden. 

Anmeldung
Wir bitten um verbindliche Anmeldung unter info@fib.at. Teilnahme, Pausenverpflegung und Lunch sind kostenlos.

Kinderbetreuung
Für Kinderbetreuung während des Barcamps bitten wir um rechtzeitige Anmeldung bis 02. November 2021 unter gleichstellung@fib.at.

Barrierefreiheit
Die Veranstaltungsräume sind für Rollstuhlnutzer*innen barrierefrei zugänglich.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Haus der Begegnung. 

Gefördert von: 

Land Tirol
Bundeskanzleramt – Bundesministerium für Frauen, Familien und Jugend
Österreichische Gesellschaft für politische Bildung 

Das erste Tiroler Frauen-Barcamp fand am 06. Oktober 2020 im Haus der Begegnung in Innsbruck statt. Klicken Sie die Bilder an und lesen Sie Impulse aus den Gesprächen beim Barcamp!
Fotos: Alena Klinger

Font Resize