VERANSTALTUNGEN

FRAUENPOLITIK IM OUT

Geschlechterpolitik wird heute widersprüchlich diskutiert. Brauchen wir Frauenpolitik noch? Und wenn ja, wie hat sie auszusehen? Die Meinungen gehen weit auseinander.

Die Innsbrucker Politikwissenschafterin Alexandra Weiss analysiert in ihrem Vortrag die aktuellen Herausforderungen der Frauen- und Geschlechterpolitik. Sie nähert sich dem Thema zeithistorisch-politikwissenschaftlich und stellt Johanna Dohnal, Ausnahmepolitikerin und Pionierin der österreichischen Frauenpolitik in den Vordergrund. Dohnals Verständnis von Politik ging weit über Parteipolitik hinaus. Ihr Austausch mit Aktivistinnen der damaligen Frauenbewegung und der Wissenschaft brachte eine neue Qualität von Politik hervor.

Vor diesem Hintergrund zeigt Weiss neue Perspektiven und Ansatzpunkte für die heutige Frauen- und Geschlechterpolitik auf, die im Anschluss an den Vortrag zur Diskussion stehen.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

 

 

REUTTE

13. Mai 2019, 19.00 – 21.00 Uhr

Bücherei Reutte, Planseestraße 6, 6600 Reutte

 

LIENZ

12. Juni 2019, 18.00 – 20.00 Uhr

AMS Lienz, Dolomitenstraße 1, 9900 Lienz

 

SCHWAZ

18. Juni 2019, 14.00 – 16.00 Uhr

AMS Schwaz, Postgasse 1, 6130 Schwaz

 

INNSBRUCK

15. Oktober 2019, 19.30 – 21.30 Uhr

Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

 

KUFSTEIN

 28. November 2019, 18.00 – 20.00 Uhr

AMS Kufstein, Oskar-Pirlo-Straße 13, 6330 Kufstein

 

Referentin: Dr.in Alexandra Weiss, Politikwissenschafterin

Arbeitet im Büro für Gleichstellung und Gender Studies der Universität Innsbruck, als freie Wissenschafterin und Lektorin.

 

Anmeldung unter: info@fib.at oder 0512 58 76 08

 

Anlässlich des 10 Jahresjubiläums von „frauen im brennpunkt“ hielt Johanna Dohnal am 21.6.1996 in Innsbruck eine Festrede.

Hier steht sie als Download zur Verfügung:

Erasmus+ BYMBE – Bringing Young Mothers Back to Education: In den letzten zwei Jahren konnten Tools entwickelt werden, die SozialarbeiterInnen und TrainerInnen dabei unterstützen, junge NEET (not in employment, education or training) Mütter auf ihrem Weg in eine gelingende Zukunft mit ihrem Kind zu begleiten.

Gerne möchten wir Ihnen, die Ergebnisse und Erfahrungen aus unserem Erasmus+ Projekt präsentieren:

 

PROGRAMM

  • 14:00 – 14:15 Uhr Begrüßung
  • 14:15 – 15:30 Uhr Vorstellung und Präsentation Projekt
  • 15:30 – 16:00 Uhr Austausch bei Kaffee und Kuchen
  • 16:00 – 18:00 Uhr Workshop

 

WORKSHOP – INHALTE

 Vorstellung von Interventionsmethoden, um junge Mütter in den Prozess zu involvieren: Wie spricht man junge Mütter an und beginnt den Prozess? Aufzeigen von Motivationsmöglichkeiten im Einzelsetting oder in Workshops – Setzen erster Schritte Richtung Ausbildung.

Trainingspaket Berufsorientierung: Präsentation von Möglichkeiten der Beratung und Begleitung, um junge NEET Müttern zu bestärken, ihren eigenen Bildungsweg zu finden.

Trainingspaket Stärkung: Vorstellung von Materialien zur Stärkung von Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen (sich selbst wahrnehmen und annehmen können), um einen Bildungsweg erfolgreich mit Kind zu beschreiten.

Trainingspaket Unterstützung: Aufzeigen von Maßnahmen zur Beratung und Begleitung bei Herausforderungen, in Krisensituationen und/oder bei Zweifeln bezüglich Entscheidungsprozessen in Zusammenhang mit dem Bildungsweg.

 

 

Wann: Donnerstag, 04.07.2019, 14:00 – 18:00 Uhr

Wo: Frauen im Brennpunkt, Innrain 25/3, 6020 Innsbruck

Keine Anmeldung erforderlich