Tages­eltern

Ihr Kind in guten Händen. Individuelle, flexible, professionelle Kinderbetreuung in Ihrer Nähe in Tirol.
Kinder sind von sich aus neugierig, gehen auf die Welt zu. Wenn sie sich sicher und wohl fühlen, können sie sich immer weiter in diese Welt wagen, in ihrem ganz eigenen Tempo. Das alles mit dem sicheren Anker einer stabilen, verlässlichen Beziehung zur Tagesmutter oder zum Tagesvater. Auch bei den Tageseltern stehen jene Bildungsbereiche im Fokus, die im bundesländerübergreifenden Bildungsrahmenplan für elementare Bildungseinrichtungen beschrieben sind: Emotionen und Soziales, Ethik und Gesellschaft, Sprache und Kommunikation, Bewegung und Gesundheit, Ästhetik und Gestaltung und um Natur und Technik.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

liebevoll

Bei unseren Tageseltern ist Ihr Kind in guten Händen. In einer familienähnlichen Situation von bis zu vier Kindern und in kinderfreundlicher Umgebung achtet die Tagesmutter/der Tagesvater auf die individuelle Betreuung und Förderung jedes einzelnen Kindes. Mit seinen Geschwistern auf Zeit kann Ihr Kind nach Herzenslust spielen, herumtollen, essen, schlafen und sich bestens entfalten.

professionell

Sie können beruhigt Ihrer Arbeit nachgehen. Unsere Tageseltern werden gezielt ausgewählt, qualifiziert ausgebildet und garantieren damit die liebevolle und pädagogische Betreuung Ihres Kindes. Ihr Kind wird seinem Alter und seinen Bedürfnissen entsprechend betreut und gefördert. Sofern erzieherische Fragen auftreten, werden diese grundsätzlich mit Ihnen abgesprochen und entschieden.

flexibel

Unsere Tageseltern sind für Sie und Ihr Kind da, wenn Sie sie brauchen. Unsere Tageseltern orientieren sich an der Arbeitszeit der Eltern und stehen bei Bedarf auch frühmorgens oder am Abend zur Verfügung. Sie betreuen Ihre Kinder zu den Zeiten, die Sie benötigen – für einige Tage pro Woche, ganztägig oder in Teilzeit, ganzjährig oder als Ferienbetreuung.

sympathisch

Eine Tagesmutter/ein Tagesvater, ganz wie Sie und Ihr Kind sie sich wünschen. Wir suchen mit Ihnen gemeinsam jene Tagesmutter/jenen Tagesvater aus, die/der Ihren Vorstellungen am besten entspricht und vor allem zu Ihrem Kind passt. Vor tatsächlichem Betreuungsbeginn findet eine Phase des Kennenlernens statt, in der sich Ihr Kind an seine neuen Spielgefährt:innen, die Tagesmutter/den Tagesvater und den neuen Rhythmus gewöhnen kann.

verbindlich

Unsere Tageseltern sind absolut verlässlich. Als Basis für eine gute Zusammenarbeit wird vor Betreuungsbeginn ein Vertrag zwischen Ihnen und Frauen* im Brennpunkt abgeschlossen. Darin sind Ihre und unsere Rechte und Pflichten geregelt. Zwischen Frauen* im Brennpunkt und der Tagesmutter/dem Tagesvater besteht ein arbeits- und sozialrechtlich abgesichertes Dienstverhältnis. Der Verein begleitet die Tageseltern auch in pädagogischen Fragen. Regelmäßige Reflexionen und Fortbildungen sind bei uns Standard.

erreichbar

Eine Tagesmutter/ein Tagesvater wohnt in Ihrer Nähe. Über fünfzig Tageseltern arbeiten in den Bezirken Innsbruck Stadt und Land, Schwaz und Reutte. Sie können eine Tagesmutter/einen Tagesvater wählen, die/der in der Nähe Ihres Wohnortes oder Ihres Arbeitsplatzes lebt.

Unsere Bezirke

Derzeit arbeiten rund 40 qualifiziert ausgebildete Tageseltern in den Bezirken Innsbruck, Innsbruck-Land, Reutte und Schwaz für Frauen* im Brennpunkt, die insgesamt 160 Kinder betreuen:

Betreuungs­kosten

Die Kosten für diese Betreuungsform berechnen sich nach dem Ausmaß der tatsächlichen Betreuung und der Verpflegung, die Sie benötigen. Dazu kommt noch eine monatliche Verwaltungspauschale. Das Essen wird monatlich individuell verrechnet. Die konkreten täglichen Betreuungszeiten legen Sie beim Vertragsabschluss nach Ihren Bedürfnissen und den Möglichkeiten der Tagesmutter/des Tagesvaters fest. Für Geschwister haben wir ermäßigte Tarife.

Unsere Geschäftsstellenleiter:innen berechnen für Sie gerne vorab die Kosten für Ihren individuellen Betreuungsbedarf und beraten Sie bezüglich möglicher Förderungen und Unterstützungen.

Beihilfen zu den Betreuungskosten
AMS Kinderbetreuungsbeihilfe
Land Tirol, Abteilung Gesellschaft und Arbeit – Bereich Familie
Die Beihilfe ist einkommensabhängig und muss noch vor Beginn der Kinderbetreuung beantragt werden. Solange Kinderbetreuungsgeld bezogen wird, ist keine Unterstützung möglich.

inkl. Verwaltungskosten

1 Betreuungsstunde: € 3,06

  • 12 Stunden / Woche: € 171,00 / Monat
  • 13 Stunden / Woche: € 184,00 / Monat
  • 14 Stunden / Woche: € 197,00 / Monat
  • 15 Stunden / Woche: € 211,00 / Monat
  • 16 Stunden / Woche: € 224,00 / Monat
  • 17 Stunden / Woche: € 237,00 / Monat
  • 18 Stunden / Woche: € 250,00 / Monat
  • 19 Stunden / Woche: € 264,00 / Monat
  • 20 Stunden / Woche: € 277,00 / Monat
  • 21 Stunden / Woche: € 290,00 / Monat
  • 22 Stunden / Woche: € 303,00 / Monat
  • 23 Stunden / Woche: € 317,00 / Monat
  • 24 Stunden / Woche: € 330,00 / Monat
  • 25 Stunden / Woche: € 343,00 / Monat
  • 26 Stunden / Woche: € 356,00 / Monat
  • 27 Stunden / Woche: € 370,00 / Monat
  • 28 Stunden / Woche: € 383,00 / Monat
  • 29 Stunden / Woche: € 396,00 / Monat
  • 30 Stunden / Woche: € 409,00 / Monat
  • 31 Stunden / Woche: € 423,00 / Monat
  • 32 Stunden / Woche: € 436,00 / Monat
  • 33 Stunden / Woche: € 449,00 / Monat
  • 34 Stunden / Woche: € 462,00 / Monat
  • 35 Stunden / Woche: € 476,00 / Monat
  • 36 Stunden / Woche: € 489,00 / Monat
  • 37 Stunden / Woche: € 502,00 / Monat
  • 38 Stunden / Woche: € 515,00 / Monat
  • 39 Stunden / Woche: € 529,00 / Monat
  • 40 Stunden / Woche: € 542,00 / Monat
  • 0 – 2 Jahre: Mittagessen € 2,05 | Abendessen € 1,85 | Frühstück € 1,05 | Jause € 1,45
  • 2 – 4 Jahre: Mittagessen € 2,60 | Abendessen € 1,85 | Frühstück € 1,05 | Jause € 1,85
  • 4 – 6 Jahre: Mittagessen € 2,80 | Abendessen € 1,85 | Frühstück € 1,05 | Jause € 1,85
  • 6 – 10 Jahre: Mittagessen € 3,50 | Abendessen € 2,70 | Frühstück € 1,55 | Jause € 2,10
  • 10 – 14 Jahre: Mittagessen € 3,60 | Abendessen € 2,70 | Frühstück € 1,55 | Jause € 2,10
  • Verwaltungskosten pro Monat: € 12,00
  • Überstundenzuschlag: € 1,53
  • Sonn- und Feiertagszuschlag: € 3,06
  • Unfallversicherung 1x jährlich: € 5,00
  • Nachtpauschale von 22:00 – 6:00 Uhr: € 30,00
  • Geschwisterrabatt: – € 12,00
  • Vorauszahlung für Platzreservierung einmalig: mind. € 171,00

Ein neuer Beruf mit Sinn.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Interessiert?

Wir freuen uns auf Frauen* und Männer*, die sich für den Beruf der (Betriebs-)Tageseltern begeistern!

Der nächste Lehrgang findet von 16. September bis 13. Dezember 2022 (jeweils an drei Tagen pro Woche) statt.

Anmeldung unter: info@fib.at oder 0512 58 76 08

  • eine zertifizierte Ausbildung
  • kostenlose Teilnahme für beim AMS vorgemerkte Personen
  • 300 Unterrichtseinheiten, davon 80 im Praktikum
  • ein Anstellungsverhältnis im Anschluss an die Ausbildung
  • eigenständiges Arbeiten mit Rückhalt eines professionellen Vereins
  • Mindestalter 21 Jahre
  • abgeschlossene (Berufs-)Ausbildung/Matura
  • gute Deutschkenntnisse
  • Grundlagen und Methoden der Pädagogik
  • Entwicklungspsychologie
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit Eltern
  • rechtliche Rahmenbedingungen
  • Erste Hilfe, gesunde Ernährung und Bewegung

Die Gemeinde Reutte plant aktuell gemeinsam mit Frauen* im Brennpunkt einen eigenen Lehrgang für die Region mit Start im Februar 2023. Die Teilnahme ist für alle Personen ab 21 Jahren, die im Bezirk Reutte leben, kostenlos. Bis 30. September 2022 ist die Anmeldung direkt bei Frauen* im Brennpunkt möglich.

Anmeldung unter: reutte@fib.at oder +43(0)5672 65 956 (Karola Scheucher)

 

Sie verfügen bereits über eine pädagogische Ausbildung und möchten Tagesmutter/Tagesvater werden?

Im Auftrag des:

AMS Tirol Logo

Dieser Lehrgang ist zertifiziert durch:

Gütesiegel Ausbildungslehrgänge für Tagesmütter/-väter
verliehen von der Bundesministerin für Frauen, Familie, Jugend und Integration

wir sind teil von

Logo tageseltern tirol

Wir sind außerdem Teil der Arbeits- und Interessensgemeinschaft tageseltern tirol. Sprecherin: Claudia Birnbaum, c.birnbaum@fib.at