Frauen im Brennpunkt wurde 1986 als gemeinnütziger, parteipolitisch und konfessionell unabhängiger Verein, mit folgender Zielsetzung, gegründet:

  • Die Unterstützung von Frauen auf einem selbstgewählten Lebensweg
  • Die Schaffung einer qualitätsvollen Kinderbetreuung zur Ermöglichung dieser Wahlfreiheit
  • Die Förderung und Unterstützung von Frauen in beruflichen Entscheidungsprozessen
  • Die Prävention und Verhinderung von jedweder Gewalt gegen Frauen

Mit unseren Dienstleistungsangeboten in den Bereichen der Kinderbetreuung, Frauenberatung und Gleichstellung unterstützen wir Frauen in unterschiedlichen Lebenslagen, entlasten Familien und leisten Sensibilisierungsarbeit in gleichstellungspolitischen Fragen.

Rechtsberatung für Frauen

Rechtliche Auskünfte helfen in vielen Situationen. Sie stehen vor einer Trennung? Haben Fragen zu finanziellen Belangen oder müssen eine schwierige Lebenssituation meistern? Unsere Juristin informiert Sie und hilft bei der Klärung Ihrer Situation.

Weitere Infos HIER:

Neue berufliche Perspektiven mit OBSTIK

OBSTIK steht für Orientierung, Beratung und Stärkung Ihrer individuellen Kompetenzen. Im Rahmen des OBSTIK-Coachings entwickeln wir mit Ihnen berufliche Perspektiven und Möglichkeiten für den Start in Ihr neues Berufsleben.

Barcamp 2021

17. November 2021, 9:00-17:00 Uhr, Haus der Begegnung

Frauen* in der Pandemie. Quo vadis? Wie wollen wir in Zukunft leben?

Im Zentrum des diesjährigen Barcamps stehen die vielfältigen Pandemieerfahrungen von Frauen* in Tirol.

NEIN ZU JEDER FORM VON GEWALT

Frauen im Brennpunkt übt Prävention in Bezug auf jede Form von Gewalt und setzt sich gegen Gewalt in jeder Form ein. Nein zu sexueller Belästigung am Arbeitsplatz.

Auch Menschen mit finanziellen Engpässen haben ein Recht auf Kunst & Kultur. Der Kulturpass macht es möglich. Dieser Ausweis erlaubt den freien Eintritt in zahlreiche kulturelle Einrichtungen, die sich der Aktion als Partner angeschlossen haben. Anspruch auf den Kulturpass haben Personen, die sich Kunst & Kultur im Moment nicht leisten können.

Der Kulturpass gilt 1 Jahr ab Ausstellungsdatum.
Der Pass gilt für 1 Erwachsenen. Er ist nicht übertragbar und nur in Verbindung mit einem Lichtbildausweis gültig.
Bei Veranstaltungen für Kinder ist der Kulturpass in der Regel für 1 Erwachsenen und 1 Kind gültig.

An unserem Standort in Innsbruck stellen wir Ihnen zu den Öffnungszeiten gerne den Kulturpass aus.
Bitte bringen Sie dazu einen Lichtbildausweis, Ihren aktuellen Meldezettel und einen Einkommensnachweis über Ihr gesamtes Haushalteinkommen mit.

Mehr Informationen zur Aktion “Hunger auf Kunst und Kultur” in Tirol erhalten Sie hier.

Font Resize